Bitcoin auf der Kippe eines Ausbruchs

Bitcoin auf der Kippe eines Ausbruchs, nachdem ihr Energiewert ein Allzeithoch erreicht hat

Massive Devisenabflüsse deuten darauf hin, dass Bitcoin (BTC) kurz davor sein könnte, in den Bullenmarkt zu rasen.

Bitcoin sieht heute endlich einen Hoffnungsschimmer mit einem anständigen 3%igen Preisanstieg, der über $9.240 klettert, und Augen auf $9.292, dem letzten Tageshoch. Bullen sehen sich bei $ 9.260, dem Tageshoch von 26-EMA, ebenfalls einem gewissen Widerstand gegenüber. Wenn Bitcoin einen deutlichen Durchbruch bei Bitcoin Trader über 9.300 $ sehen und schließen kann, wird der tägliche Aufwärtstrend bestätigt werden.
Bitcoin am Rande eines Ausbruchs, nachdem sein Energiewert ein Allzeithoch erreicht hat

BTCUSDT-Chart nach Handelsansicht

Der MACD auf dem Tages-Chart ist auch extrem nahe an einem Bullenkreuz, was fast unvermeidlich ist, solange Bitcoin heute über $9.200 bleibt. Der RSI liegt nur bei 50 Punkten, was bedeutet, dass er kurzfristig keine Auswirkungen haben wird, und die EMAs nähern sich einander an, was auf ein mögliches Aufwärtskreuzen innerhalb der nächsten Woche hindeutet, falls die Aufwärtsbewegung anhält.

Was ist die Energie-Niveau-Metrik von Bitcoin und wie wirkt sie sich auf den Preis aus?

Bitcoin verbraucht, wie andere Proof of Work (PoW)-Kryptowährungen, weltweit viel Strom. Menschen, die Bitcoin abbauen, müssen Elektrizität zum Betrieb ihrer Hardware verwenden, um Bitcoin abbauen zu können.

Die Idee hinter der Energiewertäquivalenz von Bitcoin ist, dass man Energie oder Joule verwenden kann, um den fairen Wert von Bitcoin zu schätzen. Wenn der Energieeinsatz höher ist, sollte der Wert von Bitcoin steigen.

Die Logik hinter dieser Kennzahl ist, dass sich der Energieverbrauch im Grunde genommen in einen intrinsischen Wert für Bitcoin übersetzt. Damals, im Dezember 2019, errechnete die Formel für den Energiewert, dass der faire Wert von Bitcoin etwa 11.500 $ beträgt.
Annonce

Super optimistisch.

Der Energiewert von Bitcoin hat gerade ein Allzeithoch erreicht. #Der innere Wert von Bitcoin war noch nie höher.

Wie können Sie bearish sein? pic.twitter.com/ncU6U3SM8u
– Charles Edwards (@caprioleio) 6. Juli 2020

Der Energiewert ist seit Dezember 2019 deutlich gestiegen, der Preis jedoch nicht. Leider ist nicht klar, ob es wirklich eine Korrelation zwischen dem erwarteten Wert bei Bitcoin Trader und dem tatsächlichen Preis gibt, da der Wert von Bitcoin nach wie vor mehr auf der Nachfrage basiert als auf irgendetwas anderem.

Ungeachtet der Vorhersagen zeigt der Anstieg des Energiewertes, dass die Menschen immer noch an Bitcoin interessiert sind, und zwar interessierter als zuvor, obwohl der Preis in den letzten zwei Jahren 50 % unter dem ATH lag. In gewisser Weise führt dies zu mehr Nachfrage, was den Preis nach oben treiben dürfte.