Bitcoin Miner sehen den größten Anstieg der Profitabilität aller Zeiten

Bitcoin-Mining wird durch den Exodus der chinesischen Miner extrem profitabel werden
Bitcoin-Miner werden den größten Profitabilitätsanstieg aller Zeiten erleben

Laut Slush Pool, dem ältesten Mining-Pool für Kryptowährungen, kann die Schwierigkeit von Bitcoin eine maximale negative Anpassung von 25 Prozent erreichen, basierend auf den jüngsten Blockzeiten.
Die wichtige Metrik bestimmt, wie schwer es für Miner ist, neue Blöcke zu finden und Belohnungen zu verdienen.

Bitcoin-Miner werden durch Yuan Pay besser

Ab sofort ist ein Rückgang von 20 Prozent zu erwarten. Es wäre bereits jetzt die größte Schwierigkeitsanpassung der Kryptowährungen überhaupt, was sich wiederum in der größten Gewinnsteigerung niederschlagen wird.

Cryptostart schätzt, dass die Rentabilität der verbleibenden Yuan Pay Miner über die optimistischsten Prognosen für 2021 hinaus in die Höhe schießen wird:

Während Hunderttausende von ASICs ungenutzt in Lastwagen, Frachtschiffen, Flugzeugen und Lagerhäusern sitzen, werden diejenigen, die online bleiben, immer wertvoller.

Zum Beispiel wird der Antminer S19 Pro in der Lage sein, nach der kommenden Schwierigkeitsanpassung, die in etwa einer Woche stattfinden wird, 86.700 Satoshis pro Tag zu produzieren.

Verwandt
So wird El Salvadors Vulkan-betriebene Bitcoin-Mining-Anlage aussehen
Bitcoin’s hashrate revisits post-halvening levels
Die Bitcoin-Hashrate ist auf 83,4 EH/s gesunken und damit auf den niedrigsten Stand seit dem 26. Mai 2020, wie die Daten von BitInfoCharts zeigen.

Dies stellt einen Rückgang von 51 Prozent seit dem Allzeithoch vom 13. Mai von 171 EH/s dar.

Bitcoin-Mining wird durch den Exodu

Image by bitinfocharts.com
Xinjiang und Sichuan, die beiden größten Mining-Hubs in China, haben beide Anfang des Monats die lokalen Miner angewiesen, ihren Betrieb einzustellen.

In einem aktuellen Thread behauptet Kevin Zhang, Vizepräsident der Krypto-Mining-Firma Foundry, dass satte 90 Prozent aller chinesischen Miner bis Ende Juni offline gehen werden.

Miner aus China wandern derzeit nach Zentralasien, die USA, und Russland.

Bitcoin i Altcoins zamykają się w kierunku następnego ruchu

Cena Bitcoinów nadal utrzymuje się w przedziale od 9 100 USD do 9 300 USD.
Etereum i XRP muszą przekroczyć odpowiednio 245 USD i 0,202 USD dla nowego wzrostu.
AMPL i KAVA wzrosły dziś o ponad 20%.
Cena Bitcoinów pozostała stabilna powyżej poziomów wsparcia 9 100 USD i 9 050 USD. Jednak BTC napotyka na silny opór w okolicach poziomów 9.300 USD i 9.320 USD. Cena obecnie (08:30 UTC) wraca do poziomu 9 300 USD, powyżej którego może rozpocząć silny ruch wzrostowy.

Podobnie, większość głównych altcoins handluje blisko poziomów make-or-break, w tym etereum, XRP, litecoin, bitcoin cash, BNB, EOS i TRX. ADA i XLM znacznie zyskały w tym miesiącu i mogą być nadal wyższe. ETH/USD zbliża się do poziomu 240 USD i walczy o wyczyszczenie 245 USD. XRP/USD są notowane poniżej głównych poziomów oporu 0,200 USD i 0,202 USD.

Całkowita kapitalizacja rynku

Bitcoin i Altcoins Closing In Towards Next Move 101
Źródło: www.tradingview.com
Cena Bitcoinu

Ostatnio cena bitcoinów spadła poniżej wsparcia w wysokości 9 200 USD. BTC wzrosła poniżej 9.150 USD, ale pozostała stabilna powyżej 9.100 USD. Obecnie ożywia się i handluje powyżej 9.210 USD. Z drugiej strony, początkowy opór jest bliski poziomu 9.270 USD. Główny opór jest nadal bliski poziomowi 9 300 USD i 9 320 USD.
Jeśli przez dłuższy czas nie nastąpi załamanie powyżej 9.300 USD, istnieje ryzyko znacznego spadku poniżej 9.050 USD na kolejnych sesjach.

Cena etereum

Cena Etereum znajduje się w pobliżu poziomu 240 USD i ma trudności z oczyszczeniem poziomu oporu 242 USD i 245 USD. Udane codzienne zamknięcie kursu powyżej poziomu 245 USD może rozpocząć silny wzrost w kierunku 250 USD i 262 USD.
Na minusie, poziom 235 USD jest kluczowym wsparciem. Jeśli byki nie utrzymają ceny powyżej 235 USD, niedźwiedzie mogą skierować test na 222 USD lub 220 USD.

Bitcoin gotówkowy, ADA i cena XRP

Cena gotówki Bitcoin Future rozliczana poniżej poziomu wsparcia 230 USD. BCH jest notowany na poziomie powyżej 225 USD, ale teraz może mieć problemy z przekroczeniem poziomu 230 USD i 232 USD. Jeśli się to uda, może nastąpić stały wzrost w kierunku oporu 240 USD. Główne wsparcie na minusie jest widoczne w okolicach 220 USD.
ADA znów rośnie i obecnie wynosi ponad 4%. Cena kształtuje się na poziomie powyżej 0,135 USD i wydaje się, że byki zmierzają w kierunku testu oporu 0,140 USD. Wszelkie dalsze zyski mogą podnieść cenę do poziomu 0,148 USD i 0,150 USD. Na minusie znajduje się silne wsparcie kształtujące się w okolicach 0,130 USD i 0,132 USD.
Cena XRP testowała poziom wsparcia 0,195 USD i jest w pewnym przedziale. Pierwszy kluczowy opór jest bliski poziomowi 0,200 USD. Główny punkt obrotu znajduje się w pobliżu poziomu 0,202 USD, powyżej którego byki mogą zająć miejsce kierowcy. I odwrotnie, wyraźna przerwa poniżej USD 0.195 może spowodować spadek do USD 0.192 lub nawet USD 0.190.

Inny rynek altcoins dziś
W ciągu ostatnich trzech sesji kilka altówek o małej kapitalizacji zyskało ponad 10%, w tym AMPL, KAVA, WAVES, SNX, ONT, CHSB, LINK, QTUM i DIVI. Z kolei FXC spadło o około 20%, a NEXO o 10%.

Ogólnie rzecz biorąc, cena bitcoinów utknęła w szerokim zakresie i wydaje się, że przygotowuje się do kolejnego znaczącego ruchu. Jeśli BTC ustabilizuje się na poziomie powyżej 9 300 USD, może to zapoczątkować silny wzrost. Jeśli nie, to może nastąpić gwałtowny spadek poniżej 9.000 USD.

Grayscale kauft mehr Bitcoin als abgebaut werden

Das Digital-Asset-Management-Unternehmen Grayscale Investments hat kürzlich seine Bitcoin-Kaufgeschwindigkeit erhöht. Einem Forscher zufolge ist das Akkumulationsniveau des Unternehmens seit der dritten Halbierung sprunghaft auf etwa 150 % der frisch geprägten Münzen angestiegen.

Grayscale kauft eine Menge Bitcoin

Wie CryptoPotato kürzlich berichtete, hatte Grayscale seinen Bitcoin Revolution Bestand in den letzten 100 Tagen um 60.000 Münzen erhöht. Das entsprach etwa 33 % aller in diesem Zeitraum geprägten Münzen.

Nach den heute von dem unabhängigen Forscher Kevin Rooke vorgelegten Daten hatte die Verwaltungsfirma des KryptoWährungsfonds seit der dritten Halbierung zu diesem Zeitpunkt 18.910 Bitcoins gekauft. Gleichzeitig betrug die Zahl der geprägten Münzen seit dem Ereignis, das am 11. Mai stattfand, jedoch nur 12.337.

Mit anderen Worten: Grayscale hat in den letzten Wochen BTC zu einem 1,5-fachen Satz der frisch geprägten Münzen gekauft.

Die erhöhte Akkumulationsrate deutet auf das steigende Interesse institutioneller Anleger hin, da die meisten Kunden des Unternehmens in diese Kategorie fallen.

Interessanterweise zahlen Grayscale-Kunden einen Aufschlag von etwa 21 % auf ihre Bitcoin-Aktien. Am 27. Mai kostete der Kauf einer GBTC-Aktie 10,54 Dollar, während die Bestände pro Aktie 8,69 Dollar wert waren. Das bedeutet, dass institutionelle Anleger es vorziehen, mehr für den Vermögenswert zu zahlen, um den Transfer, die Lagerung und die Verwaltung der primären Krypto-Währung allein zu vermeiden.

Einem anderen kürzlich erschienenen Bericht zufolge sind institutionelle Anleger ebenfalls daran interessiert, große Teile von Ethereum über Grayscale zu erwerben, während sie gleichzeitig einen erheblichen Aufschlag von 420% auf die Aktien zahlen müssen. Dies veranlasste die Kryptowährungsmanagementfirma dazu, im Jahr 2020 fast die Hälfte aller geförderten ETH zu akkumulieren.

Euros auf Bitcoin Revolution einzahlen

Bestes Quartal

Auch das Anfang des Jahres veröffentlichte Papier Q1 2020 des Unternehmens war ein Beispiel für sein Wachstum. Es teilte mit, dass Grayscale in diesem Dreimonatszeitraum Zuflüsse von über 500 Millionen Dollar verzeichnet habe, was doppelt so viel sei wie das vorherige Quartalshoch von 250 Millionen Dollar im dritten Quartal 2019.

Noch beeindruckender an den Ergebnissen des ersten Quartals 2020 ist, dass sie in Zeiten von Turbulenzen und Unsicherheiten für alle Finanzmärkte aufgrund der COVID-19-Pandemie erzielt wurden.

Etwas erwartungsgemäß war Bitcoin der am häufigsten erworbene digitale Vermögenswert, den Grayscale anbot, da er für fast 80 % der Zuflüsse verantwortlich war.

Dennoch wiesen auch Ethereum, Zcash, Bitcoin Cash, Ripple und Ethereum Classic höhere Akkumulationsraten auf.

Letztendlich überschritten die Zuflüsse bei allen Grayscale Produkten in den letzten 12 Monaten die begehrte Marke von 1 Milliarde US-Dollar. Der kumulative Gesamtinvestitionsbetrag seit der Gründung des Unternehmens stieg auf 1,68 Mrd. USD.